KODI-Image verkleinern mit PiShrink

S

D-Cards sind immer die 1. Problemzone bei dem Boot eines Systems. Daher hat man im Laufe der Zeit immer wieder andere Systemgrößen von SD-Cards beim Raspberry Pi. Ein Tool/Script namens PiShrink verkleinert das bestehende System auf die optimale Größe um dann neue (kleinere SD-Cards) wieder mit dem Backup zu nutzen.

Mit PiShrink: Images verkleinern die eine eigene Bootpartition haben (Raspian oder LibreElec KODI). Ubuntu Image die auf einem Raspi installiert wurden, können nicht verkleinert werden.

PiShrink Installation

mkdir ~/bin

Download

wget https://raw.githubusercontent.com/Drewsif/PiShrink/master/pishrink.sh -P ~/bin

Datei ausführbar machen

chmod +x ~/bin/pishrink.sh

Wechsle nach bin

cd /bin

Anwendung bei KODI-Images (-s)

sudo ./pishrink.sh -s /mnt/share/odroid.img /mnt/backups/odroid_klein.img

Anwendung Raspbian / RaspiOS (ohne -s)

sudo ./pishrink.sh /mnt/share/raspbian.img /mnt/backups/raspian_klein.img

Mount zum NAS (z.B Share)

sudo mkdir -p /mnt/share
sudo chmod -R 0755 /mnt/share

fstab bearbeiten

sudo nano /etc/fstab

Code einfügen

# NAS Mount Share #
192.168.178.40:/volume1/Share /mnt/share nfs rw,auto,hard,relatime 0 0
# NAS Mount Share #

Weitere Infos findest Du hier:
https://github.com/Drewsif/PiShrink

War dieser Artikel hilfreich?
Artikel wurde bisher 374 mal gelesen
Einen Kommentar schreiben

Bewerte den Artikel nach Punkten

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte ( 4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von insgesamt 5 )
Loading...