GPU Temperatur in Grafana

G

rafana ist eine Softwareplattform in der Visualisierung von Messdaten. Will man ansprechende grafische Darstellung seiner Metrics-Daten haben, kommt man um Grafana nicht mehr herum.

Grafana nutzt vorhandene Daten der Datenbanken Prometheus, InfluxDB oder Graphite. Datensammler wie Telegraf oder Node Exporter können sehr viele Statistiken in den für Grafana benutzten Datenbanken sammeln.

Optische Aufbereitung der Datenquellen, und dann mit vordefinierten Dashboards in Grafana anzeigen lassen … Was will man mehr 😉

grafana

GPU Temperatur per Telegraf (InfluxDB)

nano /etc/telegraf/telegraf.conf

Telegraf Installation ist dabei vorab erforderlich 😉

Code im Bereich INPUT PLUGINS einfügen

[[inputs.net]]

[[inputs.netstat]]

[[inputs.file]]
  files = ["/sys/class/thermal/thermal_zone0/temp"]
  name_override = "cpu_temperature"
  data_format = "value"
  data_type = "integer"

[[inputs.exec]]
  commands = ["/opt/vc/bin/vcgencmd measure_temp"]
  name_override = "gpu_temperature"
  data_format = "grok"
  grok_patterns = ["%{NUMBER:value:float}"]

Auffällig dabei waren mir beim Pi4 /-und oder auch Pi3 mit 64bit Systemen das der Pfad zur vcgencmd wie folgt gesetzt werden muss:

commands = ["/usr/bin/vcgencmd measure_temp"]

Nach Änderungen der telegraf.conf den Service neu starten

sudo service telegraf restart

Prüfen ob der erforderliche User: telegraf in der Group: video vorhanden ist und ergänze gegebenenfalls den User.

cat /etc/group

Falls nicht, hinzufügen 🙂

sudo usermod -aG video telegraf
War dieser Artikel hilfreich?
Artikel wurde bisher 166 mal gelesen
Einen Kommentar schreiben

Bewerte den Artikel nach Punkten

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte ( 4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von insgesamt 5 )
Loading...