Portainer Webinterface für Docker

Geht es um die Verwaltung einzelner Docker Engines oder eines Swarm Clusters kommt Portainer ins Spiel. Selbst Portainer ist ein eigener Container und benötigt selbst die Docker App. Nachdem Portainer gestartet wurde, können alle installierten Engines über das Webinterface verwaltet werden.

D

ocker Images sind eine sehr gute Sache um diverse Applikationen und Programme in sogenannten Containern zu betreiben. Dabei nutzt man für die Handhabung und Definitionen im Docker Image die Plattform Portainer wegen der guten Übersicht als Webinterface.

https://github.com/portainer/portainer

Portainer Installation

docker pull portainer/portainer-ce:latest
docker run -d -p 8000:8000 -p 9000:9000 --name=portainer --restart=always -v /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock -v portainer_data:/data portainer/portainer-ce:latest

Update von Portainer

docker stop portainer
docker rm portainer
docker pull portainer/portainer-ce:latest

Per Browseraufruf mit Port: 9000 gelang man zum Webinterface von Portainer mit Verwaltung der Docker-Container.

http://ip-adresse:port

portainer

Weitere Informationen zu Portainer findest Du hier:
https://docs.portainer.io/

War dieser Artikel hilfreich?
Artikel wurde bisher 165 mal gelesen
Einen Kommentar schreiben

Bewerte den Artikel nach Punkten

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte ( 3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von insgesamt 5 )
Loading...