Startseite » Knowledge Base » phpmyadmin – Ubuntu Installation

phpmyadmin – Ubuntu Installation

U

m auf Datenbanken wie mariadb oder mysql ohne Konsole zugreifen zu können, bedient man sich mit phymyadmin, welches über ein browserbasiertes Webinterface verfügt und viele erweiterte Datenbankeinstellungen und Verwaltung deiner Datenbanken bereitstellt. Vereinfachte Bedienung mit phpmyadmin.

Voraussetzung hierfür ist ein bereits installiertes LAMP (Linux, Apache, MySQL und PHP)-Stack. Eine Installationsanleitung gibt es hier.

Was ist eigentlich phpmyadmin?

Durch das Webinterface von phpmyadmin hat der User den Zugriff auf Datenbanken wie MariaDB oder MySQL. Ohnen besondere Kenntnis über Datenbank-Befehle kann man die Scripte verwalten und SQL Abfragen durchführen.

phpmyadmin ist mit PHP geschrieben und der Aufruf erfolgt gewöhnlich über den Webbrowser. Der Zugriff erfolgt mit User und Passwort. Ab Version 4.8 kann auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung genutzt werden, welche eine erhöhte Sicherheit bietet. Nutzt man neuere Versionen von phpmyadmin, so sollte auch eine entsprechend neuwertige PHP-Version verwendet werden.

Installation

sudo apt update

Erforderliche Pakete installieren

apt install phpmyadmin php-mbstring php-zip php-gd php-json php-curl

Wähle im Installationsfortschritt die automatische Anpassung mit Benutzer: phpmyadmin und gewünschten Passwort.

mbstring-PHP-Erweiterung aktivieren

phpenmod mbstring

Apache2 neu starten

systemctl restart apache2

phpmyadmin starten

http://deine-domain_oder_IP-Adresse/phpmyadmin

Weitere Infos über phpmyadmin findest Du hier:
https://www.phpmyadmin.net/docs/

War dieser Artikel hilfreich?
Artikel wurde bisher 194 mal gelesen
Einen Kommentar schreiben

Bewerte den Artikel nach Punkten

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte ( 3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von insgesamt 5 )
Loading...