Eckdaten vom Raspberry Pi auslesen

R

aspberry Pi ist ein Mini-Computer in der Größe einer „Zigarettenschachtel“. Vom Pi gibt es verschiedene Varianten in Bezug auf die Rechenleistung / RAM und Schnittstellen.

Um nun vom Raspberry Pi technische Daten abrufen zu können, gibt es CLI (Konsole-Befehle) Definitionen. Darüber kann man interessante und wichtige Daten über die Konsole auslesen lassen.

Prozessordaten ermitteln

cat /proc/cpuinfo

Anzahl der Prozessorkerne

cat /proc/cpuinfo | grep processor | wc -l

aktuelle Temperatur auslesen

vcgencmd measure_temp
cat /sys/class/thermal/thermal_zone0/temp

Aktuelle Prozessorfrequenz

vcgencmd measure_clock arm

Tool installieren um mehr Infos zu erhalten

apt-get install cpufrequtils
cpufreq-info
cpufreq-info | grep -iE "analysiere|mögliche Taktfrequenzen|Statistik"

Der Raspberry Pi ist ein von der Foundation entwickelter Einplatinencomputer der sehr beliebt ist und mit weiteren Module effektiv genutzt werden kann. Die Erfolgsgeschichte begann 2012 mit der Entwicklung des Pi 1.

Mittlerweile gibt es die 4. Generation mit max. 8GB und Hardwareschnittstellen HDMI, USB-C. Das speziell für den Pi entwickelte OS ist RaspBIOS.

raspberry pi

War dieser Artikel hilfreich?
Artikel wurde bisher 58 mal gelesen
Einen Kommentar schreiben

Bewerte den Artikel nach Punkten

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte ( 1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von insgesamt 5 )
Loading...